Direkt zum Inhalt

Sandra Lahire/Sylvia Plath - Lady Lazarus

Lady Lazarus (UK)

Poetry Film international von Sandra Lahire, Text Sylvia Plath

 


 Sandra Lahire produzierte den Film  ‘’Lady Lazarus’’, 1991 als ersten Teil einer Trilogie "Living on Air’’, die von der Dichterin Sylvia Plath inspiriert und die erst 9 Jahre später beendet wurde. Der Film basiert auf einem Interview mit Sylvia Plath, kurz bevor sie starb. Der zweite Teil der Plath-Trilogie, ‘’Night Dances’’, folgte 1995; 1999 folgte der abschließend Teil drei , ‘’Johnny Panic’’.

 

Sandra Lahire (1950–2001) war eine zentrale Figur der experimentellenm feministischen Filmszene im England der 1970er and 1980er Jahre. Sie war lesbisch and starb mit 50 nach langem Leiden an Anexoria. Lahire studierte Philosophie an der Universität von Newcastle, Bildende Kunst an der St Martin's School of Art, London, und Film am Royal College of Art, London (MA 1986). In St Martin's begann ihr unabhängiges Filmschaffen. Sie arbeitete mit den Künstlern Malcolm Le Grice, Lis Rhodes, Tina Keane, und beschäftigte sich intensiv mit dem Werk des Filmemachers Isaac Julien.